de

Kirche Santa Maria degli Angeli

Die vom weltbekannten Architekten Mario Botta entworfene Kirche Santa Maria degli Angeli mit Malereien von Enzo Cucchi ist ein Meisterwerk zeitgenössischer Architektur.

Der Besuch der Kirche ist schon fast ein Muss, wenn man auf der Alpe Foppa ist. Die mächtige Steinfestung auf dem Bergsporn ist mehr als Meditationsraum und bietet die Möglichkeit, die umgebende Landschaft ganz neu zu interpretieren. Die Kirche ist Santa Maria degli Angeli gewidmet. Der Bau wurde zwischen 1992 und 1996 errichtet und folgt einem neuartigen gestalterischen Ansatz eines Gotteshauses. Am Rand eines Abhangs stehend, eröffnet die aus Porphyr erbaute Kirche eine aussergewöhnliche Rundsicht.

Die künstlerische Gestaltung durch Enzo Cucchi erstreckt sich über die beiden Haupträume: die Decke des Überganges, die durch eine langgezogene Zypresse geziert wird, und das Herz der Kirche. Die in intensivem Blau gehaltene Apsis nimmt das Thema der dargebotenen Hände auf, ergänzt durch eine Serie von zweiundzwanzig Bildtafeln mit marianischen Motiven über den Fenstern. Pater Giovanni Pozzi, ein Kapuziner und hervorragender Kenner der Gebetsformen und der Spiritualität, hat die zweiundzwanzig Litaneien verfasst, die Enzo Cucchi in anschauliche und eindrucksvolle Zeichen übersetzt hat.

 

Gefällt Ihnen die Kirche und Sie möchten eine Feier oder ein Konzert organisieren?
Erfahren Sie mehr darüber bei uns.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zur Zugänglichkeit