de

50ster: OSI BRASS und Riccardo Cordero

Juli 3 2022

 

Das OSI BRASS Blechbläserquintett (Sébastien Galley, Serena Basandella Trompeten, Zora Slokar Horn, Vittorio Ferrari Horn und Rino Ghiretti Tuba) tritt in Zusammenarbeit mit Riccardo Cordero in einer musikalischen Wandervorstellung auf.

Die gespielten Stücke sind nämlich von der zweijährlichen Ausstellung des Bildhauers inspiriert, die noch bis zum Ende dieser Saison auf der Alpe Foppa zu sehen ist. Die Ausstellung wird auszugsweise verfolgt, und zwischen den einzelnen Werken werden Reden des Künstlers zu hören sein.

Die Aufführung beginnt um 11:00 Uhr.

 

Für das „Orchestra della Svizzera italiana“ eröffnet dieses Konzert die neue Reihe Be connected, mit der das OSI ein Publikum ausserhalb des üblichen Rahmens ansprechen will, mit ungewöhnlichen Formaten, die faszinieren und sogar die Barrieren überwinden können, die manchmal gegenüber der klassischen Musik errichtet werden. Das Festival, das letztlich Verbindungen zu der Gemeinschaft schaffen will, in der das OSI lebt, umfasst insgesamt fünf Termine bis April 2023: Der erste findet am 3. Juli 2022 auf dem Monte Tamaro statt.

 

 

 

 

 

Erstes Foto: © OSI / Kaupo Kikkas