de

Abenteuer und Spass

Wer in der Mittelstation aus der Gondel steigt, sieht als erstes den Seilpark Monte Tamaro. Dessen Parcours Gross endet mit einem spektakulären Sprung aus 15 Metern Höhe, dem Final Tamaro Jumping. Der Parcours Mini und der Parcours Mittel bieten kleineren Kindern die Möglichkeit, erste Seilparkerfahrungen zu sammeln.

Bei der Bergstation Alpe Foppa setzen sich Mutige in einen Doppel-Bob und sausen mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 50 km/h 800 m den Berg hinunter oder fliegen auf der längsten Tyrolienne der Schweiz 440 m talwärts.

Die Alpe Foppa ist ausserdem Ausgangspunkt zahlreicher Panorama-Wanderungen und Mountainbike-Trails für Sport und Spass in der Natur.

Eine kostenlose Ladestation für E-Bikes und eine Wartungsstation für alle Mountainbikes stehen in der Nähe des Restaurants auf der Alpe Foppa zur Verfügung.

Auf dem Monte Tamaro findet die ganze Familie das Abenteuer und den Spass.

Sicherheitsvorschriften
Seilpark

In Sicherheit das Abenteuer geniesssen.

Vorschriften Seilpark